3D-Parcours

Seit einigen Jahren hat sich neben dem Üben und Schießen auf Zielscheiben eine zusätzliche Variante des Bogenschießens etabliert. Das 3D-Schießen (=Schießen auf 3dimensionale Kunststofftiere entlang einer markierten Wald- und Wiesenstrecke.)
Schon nach relativ kurzer Zeit der Einschulung können Sie sich dem Spaß in der Natur hingeben. Anfangs bei noch kürzeren Distanzen zum Ziel, können später die Schieß-Entfernungen selbst gewählt und so die Schwierigkeitsgrade angehoben werden. Der Aufenthalt und die Bewegung in der freien Natur wirken sich positiv auf Gesundheit und Lebensfreude aus.

 

Unser Trainingsparcours ist ganzjährig, im Sommer wie im Winter, geöffnet und von Montag bis Sonntag durchgehend begehbar. Kenner und Fortgeschrittene tragen sich einfach in das aufliegende Parcours-Buch im Bogensport- und Reiterstüberl ein und schon geht's los. Für Anfänger bieten wir auch gerne eine fachkundige Einschulung für den korrekten Umgang mit Pfeil und Bogen an. Die Ausrüstung (Bogen, Pfeile, Armschutz, Köcher, etc.) kann bei uns gegen eine kleine Gebühr ausgeliehen werden.

Strecke

Der 3D-Parcours führt durch ein idyllisches Waldstück, abschnittsweise von einem romantischen kleinen Bach begleitet, über das Holzbrücklein führen. Die Gehzeit beträgt etwa 1,5 bis 2 Stunden. Die Trainings-Strecke ist markiert mit roten Pfeilen und roten Punkten an den Bäumen, welche die Geh-Richtung kennzeichnen. Weiters sind Bildtafeln und fortlaufende Nummerierungen auf Holzpflöcken befestigt, an welchen man sich über den Streckenverlauf orientieren kann. Gelbe, blaue und rote Pflöcke markieren die Distanzen und verschiedene Schießentfernungen. Zwischendurch gibt es am Waldrand eine Bank zum Ausruhen für Körper und Seele mit schöner Aussicht.

Tiere

Auf dem Parcours befinden sich 29 Tiere in unterschiedlicher Größe und Distanzen. Sie sind so aufgestellt, dass natürliche Waldformationen einen sicheren Pfeilfang bieten. Bergauf- und Bergabschüsse machen die Strecke stets zu einer neuen Herausforderung für jeden Bogenschützen.

Markierungen

Die gesamte Schießstrecke ist mit roten Pfeilen und Punkten gekennzeichnet. Vor den einzelnen Zielen befinden sich Nummernschilder und entsprechende Bildtafeln. Die unterschiedlichen Abschussdistanzen sind jeweils mit Farben markiert, gelb = Anfänger, blau = mittlerer Schwierigkeitsgrad, rot = Fortgeschrittene.